Doppelter Mond ???? Beitag ist in Arbeit Jan 2019

Bilderreihe aufgenommen am 04.10.2009

Einer meiner seltsamsten Aufnahmen, einen Tag nach der Jupiter/ Raumstationaufnahme gemacht. Diese Nacht werde ich mein Leben nicht vergessen. Ich wollte eigentlich nur den Mond fotografieren. Ich war in Urlaub, in meiner Heimat und Geburtsstadt.

Meine Herberge lag am Fuß des Berges, wo ich auf dem Gipfel diese Reihenaufnahmen machte. Ich hatte meine Kamera auf ein Stativ geschraubt, und dann nur vorgehabt, den Mond zu Fotografieren. Die extreme Helligkeit hatte mich Inspiriert.

Ich sah bei fotografieren nur den Mond, den zweiten „Mond“ hatte ich erst beim Ansehen auf meinen Notebock in der Herberge gesehen. Ich fotografierte mit einer Canon 400D Digitalkamera, die noch ohne „Mäusekino „ also noch ohne eigenes Minidisplay war.

Nach der Fotografieren hatte ich noch ein seltsames Erlebnis. Was für mich noch über dieser bizarren Fotoreihe geht. Ich kann erst darüber Berichten, wenn ich weit genug in meiner „Universum“ Homepageteil gekommen bin. Dieses Erlebnis wirft bedenkliche Fragen über unseren sichtbaren Nachthimmel auf. Wird uns etwas vorgegaukelt? Sehen wir einen „Matrixhimmel?” Ich habe diesbezüglich mein letztes Erlebnis dieser art am 12.10.2019 gehabt.

 

Ich weis,  wie unglaubwürdig dies erscheint, darum geht es erst im Universum Teil weiter.