Die BRD als GmbH

Sie meinen, das ist unmöglich

Können sie jetzt  erkennen, wie gefährlich eine unkontrollierte Staatsmacht sein kann.

Wie unbeschützt man in Wirklichkeit ist, wen man nur auf öffentliche Medien sich verläst.

Schmeißen Sie am besten ihre Zeitung und TV weg, sie werden nur dadurch manipuliert.

Und Sie bezahlen auch noch für deren Beitrug an uns.

Bitte sehr, diese Links führen Sie zur offizielle

BRD - Gesellschaften mit beschränkter Haftung

Sie können einen Betrug in der Größe einfach nicht glauben, haben Sie den nichts aus dem Geschichtsunterricht (nicht nur unsere Vergangenheit) gelernt.

Ist das der Beweis für einen beabsichtigten Staatsputsch von Merkel und Co. - die BRD GmbH. Ich persönlich meine -JA

Staatssouveränität (Nationale Hoheitsgewalt plus Haftbarkeit) als GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Wie ist das mit dem Grundgesetz vereinbar?

Das ist klare Anmaßung.

 „GmbH“ ist eine Handelsgesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit und mit einem bestimmten Kapital, Stammkapital; mindestens 25 ÿ000 Euro), das von den Gesellschaftern durch Einlagen (Stammeinlagen; mindestens 100 Euro pro Gesellschafter) aufgebracht wird . Die Gründung erfolgt durch eine oder mehrere Personen, die in notarieller Urkunde einen Gesellschaftsvertrag (Satzung) abschließen und die Stammeinlagen übernehmen. Die GmbH erlangt Rechtsfähigkeit durch Eintragung ins Handelsregister. Die GmbH ist stets Handelsgesellschaft und Kaufmann im Sinne des HGB

Damit sichern sich die nur noch als privat handelnde „BRD Politiker oder besser Handlanger“ ab.

Diese Leute wissen genau über ihren Rechtsbruch plus ihrer persönlicher Haftbarkeit bescheit. Anders ist diese Heuchelei nicht mehr zu erklären

 

Jetzt müsste eigentlich auch bei dem letzten Bürger der „Groschen fallen“

Das die BRD nur noch eine „treuhandelnde“ private Firma ist

Fragt sich nur für wen gehandelt wird.

Ist das dass ENDE unserer Nation?

Lieber Gast, es liegt an UNS, ob wir diesen Betrug Zu-lassen.

 

Statt Finanzamt eine Finanz GmbH

 

Statt Staatsjustiz eine Juris GmbH

http://de.wikipedia.org/wiki/Juris Zusatzinfo

 

Bundesdruckerei GmbH

Die Top Staatszersetzung, eine private “Banknoten Firma” als GmbH

 

Auch dieses ist keine Utopie mehr, der Staat als Kaufhaus? Ein „Bundestag-Shop“

Ist das ein Anfang für „BRD GmbH -  Kaufhäusern?“ http://www.bundestag-shop.de/index.html

  http://www.bundestag.de/blickpunkt/103_Parlament/0605/0605018.htm

 

Statt ein Arbeitsamt gibt es jetzt eine Bundesagentur für Arbeit
Man beachte - Vertreten durch einen Vorstand und nicht durch einen Minister?  Und kein Hoheits- oder Staatszeichen mehr. Nach Reformen der BA im Jahr 2002 wurde der Präsident durch einen dreiköpfigen Vorstand ersetzt, dessen Mitglieder keinen Beamtenstatus mehr aufgrund ihrer Vorstandstätigkeit innehaben   Mehr Info unter Wikipedia

 

Zur Infomation, ein paar Links.

http://www.auto-motor-und-sport.de/news/politik_-_verkehr/hxcms_article_509665_14055.hbs

http://www.bundestag.de/aktuell/hib/2007/2007_177/03.html

http://www.ruediger-liedtke.de/7.0.html

http://www.hl-live.de/aktuell/text.php?id=24369

http://www.abendblatt.de/daten/2003/02/12/123202.html

http://www.abendblatt.de/daten/2008/01/25/840583.html

http://www.manager-magazin.de/geld/geldanlage/0,2828,477721,00.html

http://www.stk.brandenburg.de/cms/detail.php?gsid=lbm1.c.291789.de

http://www.morgenweb.de/service/archiv/artikel/640238584.html

http://www.morgenweb.de/service/archiv/artikel/640238584.html

Man kann überall einen zielstrebigen Abverkauf des deutschen Staatseigentum erkennen, das ist das AUS für unser Volkseigentum.

Bitte nur „Privatisierung“ in einer Suchmaschine eingeben, und sie werden die weit fortgeschrittene, planmäßige Vernichtung Deutschlands von den „BRD Lakaien“ erkennen.

Das ist LANDESHOCHVERRAT.

 

 

Hochverrat, Straftat, die begeht, wer es (auch versuchsweise) unternimmt, mit Gewalt oder unter Drohung mit Gewalt den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen (Bestandshochverrat, z.ÿ B. durch Aufhebung ihrer Souveränität oder durch Gebietsabtrennung) oder die auf dem GG beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern (Verfassungshochverrat). Der Hochverrat wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter 10 Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von 1þ10 Jahren geahndet (§ÿ81 StGB). Strafbar sind auch der Hochverrat gegen ein Bundesland (§ÿ82 StGB) und die Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens (§ÿ 83 StGB)